Unterricht

Der theoretische Grundstoff setzt sich aus 12 Lektionen zusammen (bei Erweiterung nur noch 6 Lektionen).

 

Ferienfahrschule

pro Tag erfolgen 2 Lektionen

 

Der klassenspezifische Zusatzstoff

 

Für die Klasse B (2 Lektionen)

Für die Klasse  A, A1, A2 (4 Lektionen) Klasse AM (2 Lektionen)

 

Aus einem Katalog von rund 1000 Fragen wird die Theorieprüfung mit 30 Fragen absolviert. Nur wer gewillt ist, alle vorher zu üben, hat eine Chance, die Prüfung erfolgreich zu bestehen !!!

 

Praktischer Unterricht

Ausbildungszeiten: täglich (außer Sonn-und Feiertagen) je nach Wunsch und Möglichkeiten

 

Für die Klassen B und A sind folgende Sonderfahrten vom Gesetzgeber vorgschrieben:

 5 Stunden å 45 Minuten auf Bundes- oder Landstraßen

 4 Stunden å 45 Minuten auf Autobahnen              

 3 Stunden å 45 Minuten bei Dämmerung oder Dunkelheit

Wir fahren dabei 4 mal 135 Minuten

 

Für die Klassen BE sind folgende Sonderfahrten vom Gesetzgeber vorgeschrieben:               3 Stunden å 45 Minuten auf   Bundes- oder Landstraßen                                                               1 Stunde    å 45 Minuten auf Autobahn

1 Stunde    å 45 Minuten bei Dämmerung oder Dunkelheit

 

AM macht keine Sonderfahrten

 

Bei Erweiterung von A1 auf A2

                                      A2 auf A ist nur noch eine Praxisprüfung vorgeschrieben

 

B 196, Voraussetzung 25 Jahre und 5 Jahre im Besitz Klasse B,

sind vorgeschrieben: 4 Theoriestunden a 90 Minuten

                                        5 Praxisstunden a 90 Minuten auf A1 Kraftrad

aber keine Prüfung (nur eine Ausbildungsbescheinigung)

 

Nach den Sonderfahrten ist die Anzahl von Prüfungsvorbereitungsfahrten abhängig von der Fähigkeit des Fahrschülers, alles selbständig zu meistern. Eine Praxisprüfung ist ein Stesstest und das ist trainierbar.

 

 

 

 

 

die etwas andere

Fahrschule

aus Borna

und Neukieritzsch

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fahrschule Fahrstein

E-Mail

Anfahrt